Erweiterung Universität St.Gallen

Die Universität St.Gallen braucht mehr Raum. Bis ins Jahr 2027 soll sie darum erweitert werden. Erstens soll ein neuer Campus am Platztor entstehen und zweitens das bestehende Bibliotheksgebäude saniert werden. Unabhängig davon beabsichtigt die HSG Stiftung, das dritte Projekt zu realisieren. Mit privaten Mitteln soll für die HSG am Rosenberg ein Learning Center entstehen. Das Stimmvolk sagte im Juni 2019 deutlich Ja zur Bauvorlage. 2024 sollen die Arbeiten für den zweiten Campus starten. Ende 2027 ist die Fertigstellung geplant.

Weitere Informationen finden Sie unter www.zukunfthsg.ch